Das Projekt ATLAS 2018 "I will speak, I will speak", sammelt bis zur Welt-AIDS Konferenz 2018 in Amsterdam die Geschichten von Menschen aus der ganzen Welt, mit HIV und AIDS leben. Durch die persönlichen Geschichten sollten Änderungen hervorbegracht werden und betroffene Individuen und Communities gestärkt werden hin zu einem besseren Umgang mit der Erkrankung. Hierbei soll der Mut, die Stärke, und das Engagement von Betroffenen zum Mittelpunkt des Projektes werden, sind sie doch am stärksten geeignet eine bessere Zukunft herbeizuführen.

Das Helping Hand Projekt und seine Teilnehmer wurden als starken Repräsentanten dieser Idee ausgewählt, die Geschichten der Teilnehmer und deren Engagement zu dokumentieren.

Die Dokumentation des Helping Hand Projektes finden sie hier.

Information zum Projekt ATLAS 2018 hier.